EIN JAHR NACH DER KATASTROPHE

Diese Menschen brauchen uns

LIBANON-HILFE
Seit den Explosionen am 04.08.2020 im Beiruter Hafen befindet sich das Land in einer wirtschaftlichen Talfahrt. Die Hyperinflation hat über die Hälfte der Libanesen in die Armut getrieben. Menschen im ganzen Land leiden unter Versorgungsengpässen und Ressourcenknappheit - viele auch an Hunger.
Täglich gibt es auch hier in Deutschland neue Schreckensmeldungen in der Presse über die verheerende Lage des Landes, und dem tagtäglichen Überlebenskampf der Menschen, Familien und Kinder.
Die Versorgung der Menschen in unseren Zeltschule-Camps hat für uns natürlich oberste Priorität. Die Hyperinflation trifft uns auch hier, denn auch die Preise für Lebensmittel und Wasser sind um ein Vielfaches gestiegen.
Der Libanon kann diese dramatische Situation nicht ohne internationale Hilfe meistern, doch leider wird das Land international vollkommen im Stich gelassen. Deshalb leisten wir zusätzlich zur Hilfe für die geflüchteten Syrer in den Camps, auch weiterhin ganz konkrete Hilfe für die notleidenden Familien in Beirut. Wir verteilen Lebensmittel, unterstützen die Civil DefenseStationen, finanzieren Notunterkünfte und medizinische Notversorgung …
Mit Ihrer Unterstützung können wir noch mehr tun für die notleidenden libanesischen, kurdischen, palästinensischen, armenischen und syrischen Familien: Wo immer Hilfe gebraucht wird!
Bitte helfen Sie uns helfen!
Jeder Euro zählt!

Spenden Sie hier via Paypal!

Falls Sie keinen Paypal-Account haben, können Sie Ihre Spende auch ganz einfach auf das Zeltschule-Spendenkonto überweisen:
IBAN: DE44 7015 0000 1004 3195 29,
BIC: SSKMDEMMXXX, Inhaber: Zeltschule e.V.
Verwendungszweck: Beirut

Vielen Dank!

(Falls Sie eine Spendenbescheinigung benötigen, geben Sie bitte Ihre Adresse im Verwendungszweck an.)

Wir bitten Sie, einer Verwendung von Cookies und Analysetools zur anonymen Auswertung der Nutzung unserer Webseite zuzustimmen, damit wir den Besuch unserer Webseite so komfortabel wie möglich gestalten und unser Angebot weiter verbessern können.

Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Einstellungen bearbeiten

Folgende optionale Tracking-Tools können Sie deaktivieren:

notwendige (Session-)Cookies für den Betrieb der Webseite
Google Analytics Statistics Webanalysedienst
Facebook Webanalysedienst
Youtube Video-Player-Dienst

zurück