Phoenixschule


Die Phoenixschule war unsere erste Schule mit einer festen Patenschaft: die Phoenix Foundation hat bereits im Sommer 2017 eine mehrjährige Patenschaft für die Schule übernommen und den Kindern damit dazu verholfen, ohne Angst, die lang erwartete Schule bald wieder verlieren zu können, zu lernen. Das Camp war besonders arm, viele der Kinder, mit denen wir sprachen, waren unterernährt und hatten (ganz wörtlich) wirklich nur, was sie am Leib trugen. Daher haben wir in der Phoenix-Schule erstmals einen Arzt aus Beirut für einen ganzen Tag ins Camp geholt, der die Kinder untersuchte. Ebenfalls nur in der Phoenix-Schule gab es für die ersten Schulmonate ein „School Lunch“, also ein Extra-Mittagessen, um dafür zu sorgen, dass wir die Unter- und Mangelernährung der Kinder schnell in den Griff bekommen.

ec elements Support

Wir bitten Sie, einer Verwendung von Cookies und Analysetools zur anonymen Auswertung der Nutzung unserer Webseite zuzustimmen, damit wir den Besuch unserer Webseite so komfortabel wie möglich gestalten und unser Angebot weiter verbessern können.

Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Einstellungen bearbeiten

Folgende optionale Tracking-Tools können Sie deaktivieren:

notwendige (Session-)Cookies für den Betrieb der Webseite
Google Analytics Statistics Webanalysedienst
Facebook Analytics Statistics Webanalysedienst
Youtube Video-Player-Dienst

zurück